Logo mit Gutschein

KaD Programm Herbst 2018

Aktuelles
Herbst- und Winterprogramm bei Kultur am Dobel

Der Sommer ist rum, der Herbst macht sich breit, höchste Zeit für den Kleinkunst-Veranstalter Kultur am Dobel, die Spinnenweben aus dem Schweizer-Saal des Stadthauses zu fegen und ihn für jede Menge frische Kultur gründlich durchzulüften. Das aktuelle Herbst- und Winterprogramm verspricht von Mitte September bis Anfang Januar ein paar hübsche Überraschungen. Zum Beispiel eine Merkel-Doublette.

Aber schön der Reihe nach. Und da steht der Rock ’n’ Rollimmer vorn dran. Ins Programm steigt Kultur am Dobel am Samstag, 22. September, mit den Beatles ein. Die NoPlasticBand, das sind fünf kernige Musiker, gehen auf „MagicalHistory Tour“ mit einem Querschnitt von Beatles-Songs. Das sind Hits, schöne Melodien, von denen man sagt, sie seien unsterblich, Harmonien und echte Kracher ebenso wie Experimente aus dem Studio. Und: Bei jedem Konzert spielen die Nullplastiker auch Titel von einem Zeitgenossen der britischen Pilzköpfe. Überraschung!
mehr Infos zu dieser Veranstaltung >>

Am Freitag, 5. Oktober, sagt Marianne Schätzle „Ich bin durch“. So nennt die vielseitige Kabarettistin ihr munteres Programm, in dem sie auch als Merkel-Double auftritt. Oder als ihre Sicherheitsbeauftragte. Blitzschnell schlüpft sie in die Rolle der Kanzlerin und parodiert sie mit verblüffendem Wortwitz und frechen Pointen. Ob sie wohl auch die Raute beherrscht? Wir sind zuversichtlich: Sie schafft das.
mehr Infos zu dieser Veranstaltung >>

Immer wieder hat Kultur am Dobel bewiesen, dass man vor Experimenten nicht zurückschreckt. Das Gastspiel von An Erminig darf als solches gelten. Das Trio kommt aus der Tradition der fahrenden Sänger. Es erzählt Geschichten und Balladen von heiteren und traurigen Erlebnissen der bretonischen Landbevölkerung. Dabei sind auch weniger bekannte Instrumente in einer harmonischen Mischung aus traditionellen Elementen und Eigenkompositionen zu hören. Die Gruppe kommt am Freitag, 9. November, nach Freudenstadt.
mehr Infos zu dieser Veranstaltung >>

Am Samstag, 15. Dezember, ist es zwar noch ein bisserl früh für Weihnachtgeschenke, die drei Jungs von Berta Epple jedoch bereiten eine richtige Bescherung mit einem funkelnden, swingenden und duftenden Weihnachtprogramm vor. Die Drei haben ihre Lieblings-Weihnachtslieder zum Teil neu getextet, neu arrangiert und dreistimmig harmonisiert. Da fehlt der Andachtsjodler ebenso wenig wie satter Soul. Eine muntere Musikshow stimmt fröhlich ein. Weihnachten kann kommen.

Aber halt.

Erst kommt die heimische Band „Voice“ mit ihrem dritten Weihnachts-Special, das einem Streifzug durch 30 Jahre Rockmusik gleicht. Bei Klassikern von Joe Cocker, Pink Floyd, Tina Turner, Deep Purple dürfen weniger bekannte Titel nicht fehlen. Nah am Original ist das Motto der Freudenstädter Kultband, das sich seit Jahren immer wieder bewährt. Am Samstag, 22. Dezember, ist es dann so weit.

Mitten im Winter, am Samstag, 11. Januar, lässt uns Kultur am Dobel zum Ende des Winterprogramms auf den Frühling und die Freuden des Hobbygärtners hoffen. Das Duo Christof und Vladi Altmann singt und spielt sich auf schwäbisch und hochdeutsch querbeet durch ein ganzes Gartenjahr. Vom Spargel, der bekanntlich dann wächst, wenn Veronika und der Lenz da sind, bis zur Schnecke und zum Regenwurm. Da wird keine Blüte, wird kein Kraut und keine Rübe ausgelassen, da wird mit allerlei Gartengeräten und Musikinstrumenten in Chansons und bluesigen Songs interpretiert. Kurzweilige Kleinkunst von und für kulturelle Kleingärtner.

Info:

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr im Schweizer-Saal des Stadthauses auf dem oberen Markplatz in Freudenstadt.
Dort wird ab 19 Uhr und in den Pausen vom Café Pause bewirtet.

Karten (auch mit Ermäßigungen) gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf unter www.kulturamdobel.de sowie telefonisch unter 07441/9509251.
Der Kartenvorverkauf ist bei der Touristinfo am Marktplatz.

Nun aber zur kommenden Veranstaltung:

Die ganze Karriere der Beatles im Querschnitt, so das Motto der Gruppe, die wir am Samstag, den 22. September bei uns zu Gast heißen. Mit der "No Plastic Band" haben wir eine Cover-Band auf den Dobel-Brettern, die selbst bald gecovert werden könnte, so lange sind sie schon "im Geschäft". Trotz ihres Alters oder gerade deswegen: Let's Rock'n Roll

Mehr Infos zur Veranstaltung >>





Die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause mit "The Good Men of Swing" und Sängerin Vlady Vitaly bot ein klasse Konzert und bescherte den Machern von Kultur am Dobel wieder ein volles Haus.

Mitgliederversammlung 2018 von Kultur am Dobel
Der Freudenstädter Kleinkunstverein Kultur am Dobel sucht neue Köpfe und breite Schultern.
Bei der Mitgliederversammlung im Hotel „Adler“ machte Vorsitzender Bernd Waldenberger deutlich: „Wir wollen das Neue wagen“. Er forderte auf, über neue Veranstaltungsperspektiven und neues Marketing nachzudenken. Dazu werden neue Mitdenker und Mitschaffer gesucht, die durchaus auch jünger sein dürfen als die acht Frauen und Männer aus der Vorstandsriege.

Samstag, 9. Juni 2018 | INDIRA Quartet | Reise durch außergewöhnliche Klangwelten zwischen Ost und West
„Verspielte Visionäre“ wurden sie einmal genannt, die drei exzellenten Musiker und die indische Sängerin und Tänzerin vom „Indira-Quartet“. Es gastiert am Samstag, 9. Juni, bei Kultur am Dobel in Freudenstadt und verspricht einmal mehr einen bezaubernden und verzaubernden Abend. Das Quartett entführt in farbenprächtige Klangwelten voller exotischer Töne und Geräusche: Ein aufregender Mix imposanter Weltmusik.

Immer eine gute Adresse für Kultur in Freudenstadt. Klein aber fein ist die Kunst, die bei KaD auf den Brettern, die die Welt bedeuten, geboten wird.

zum aktuellen Programm von Kultur am Dobel ->





Kultur am Dobel | Marktplatz 65, 72250 Freudenstadt | Tel: 07441 - 5 21 27 | info(at)kulturamdobel.de

Cookie Verwaltung